normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Brandschutzerziehung

09.12.2019

Kein Feuer ohne Aufsicht

 

Das Thema Brandschutzerziehung stand auch in diesem Jahr wieder auf dem Stundenplan der zweiten und vierten Klassen der Carl-Orff-Schule Lindenfels. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lindenfels nahmen sich einen Vormittag Zeit um den Kindern den richtigen Umgang mit Feuer zu erklären und das Verhalten im Brandfall zu üben.

Zunächst zeigten die Brandschützer einen kurzen Film um die beiden Jahrgängen an das Thema heranzuführen. Anschließend wurden der Notruf mit den fünf W-Fragen geübt um im Ernstfall einen Notruf absetzen zu können. Den Kindern wurde die Einsatzkleidung samt  Atemschutzmaske gezeigt und natürlich durfte auch eine Maske anprobiert werden. Damit merkten die Kinder wie eingeschränkt das Sichtfeld mit einer Atemschutzmaske ist und es deshalb ganz besonders wichtig ist im Brandfall auf sich aufmerksam zumachen und sich nicht zu verstecken.

Ein Höhepunkt des Tages waren aber sicherlich die Versuche auf dem Schulhof, dort konnten die Kinder beobachten was passiert, wenn ein Stück Schaumstoff oder eine Jacke brennt. Unter Sicherheitsvorkehrungen wurden mehrere Situationen simuliert die zu einem Brand führen können. Mit trockenen Zweigen veranschaulichten die Brandschützer was gerade jetzt in der Weihnachtszeit passieren kann, wen der Adventskranz oder der Weihnachtsbaum Feuer fängt. „Feuer solltet ihr nur anzünden wenn ein Erwachsener dabei ist“ war eine der wichtigsten Botschaften des Tages.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Brandschutzerziehung